Springe zum Inhalt

Advent, Advent… – An der HTS werden die Tage bis Weihnachten gezählt!

Auch in der Hans-Thoma-Schule ist die weihnachtliche Vorfreude allerorten zu spüren: In den Klassenzimmern stehen verschiedenste Adventskalender, an den Fenstern hängen gebastelte Sterne und dergleichen und auch an verschiedenen Aktionen, wie dem wöchentlich gemeinsam abgehaltenen Adventssingen oder dem von Schülerinnen und Schülern organisierten Adventscafé für Mitarbeiter, lässt sich erkennen, dass das große Fest unmittelbar bevorsteht...

In der Adventszeit ist das wöchentliche Adventssingen an der HTS zu einer Tradition geworden. Bereits Wochen vorher üben die Musiklehrer mit den Schülerinnen und Schülern die Texte zu verschiedenen Weihnachtsliedern, die dann zum Wochenstart mit allen Klassen gemeinsam in der Aula der Schule gesungen werden. Dabei kommen von Woche zu Woche neue Strophen hinzu, so dass das letzte Adventssingen vor den Weihnachtsferien auch das umfangreichste ist. Für die Schüler ist das Zusammenkommen und bei Kerzenschein gemeinsame Singen jedes Mal ein besonderer Moment, auf den sich die meisten jede Woche sehr freuen.

Aber auch für alle, die das ganze Jahr über für die Schülerinnen und Schüler arbeiten ist die Vorweihnachtszeit eine freudige Zeit, richtet doch traditionell eine vierte Klasse für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HTS - vom Kernzeit-Betreuungsteam über die Reinigungskräfte, Hausmeister, Leseförderer bis hin zum Küchenteam und vielen anderen - das Adventscafé aus. Dabei dürfen sich alle, die das ganze Jahr an der und um die Schule herum arbeiten, einmal von den Schülern bedienen lassen. Es gibt Kaffee, Kuchen und von den Kindern in der Schulküche selbstgebackene Plätzchen. So auch am vergangenen Mittwoch, als die 4c einen tadellosen Auftritt hinlegte und sich alle, die gekommen waren, im kuschelig hergerichteten Lehrerzimmer sehr wohl fühlen durften.

Die Hans-Thoma-Schule wünscht allen hiermit eine freudige und besinnliche Adventszeit!