Springe zum Inhalt

BZ-Redakteur besucht vierte Klassen

Im Rahmen des von der Badischen Zeitung angebotenen Zisch-Projektes, bei dem Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse acht Wochen lang die Badische Zeitung kostenlos lesen dürfen, besuchte an den vergangenen beiden Montagen BZ-Redakteur Ulrich Senf die Kinder der Hans-Thoma-Schule in Haltingen. Dabei wurde er vom Interviewer einmal selbst zum Interviewten...

"Haben Sie schon einmal einen Star getroffen?"

"Waren sie für Ihren Beruf schon einmal im Ausland?"

"Verdienen sie viel Geld?"

"Mögen sie Senf?"

So unterschiedlich wie die Schüler selbst waren auch die Fragen, mit denen sie den erfahrenen Zeitungsmacher löcherten. Nachdem Senf zunächst über seinen Alltag in der Redaktion referierte, wie er zu Themen kommt und für welchen Teil der Zeitung er selbst verantwortlich ist, nahm sich der Redakteur ausgiebig Zeit, beantwortete die Fragen geduldig und ausgiebig und ermöglichte somit den Schülern einen interessanten Einblick in einen interessanten Beruf. Und manchen wurde sogar bewusst, dass man, selbst wenn man den ganzen Tag schreiben muss, Spaß haben und Geld verdienen kann.

Jetzt steht für die Schüler noch ein Besuch mit Führung im Haupthaus der Badischen Zeitung in Freiburg an. Demnächst sind zudem online an dieser Stelle auch die Texte der Viertklässler aus Haltingen zu lesen. Jeder Schüler hat einen eigenen Text für den Schreibwettbewerb der Badischen Zeitung verfasst. Reinlesen lohnt sich!