Springe zum Inhalt

Wandertag an der HTS: Erstklässler unterwegs auf erster Außenmission!

Am vergangenen Dienstag zogen sich die Schülerinnen und Schüler der Hans-Thoma-Schule die Wanderschuhe an, setzten die Rucksäcke auf und ließen die Schule an dem Tag einmal Schule sein: Es war Wandertag! Zum allerersten Mal in ihrem Leben durften dabei auch die diesjährigen Erstklässler mitmachen. Hier haben die Klassenlehrerinnen diese erste Außenmission dokumentiert:

1a

Am Dienstag machten wir eine kleine Wandertour durch Haltingen, um die Wohnhäuser der Kinder aus unserer Klasse von außen zu besuchen. Dadurch erfuhren wir, wo unsere Mitschüler wohnen, um uns nun außerhalb des Unterrichts untereinander leichter treffen zu können. Bei sonnigem Herbstwetter gingen wir am Ende noch auf den Spielplatz.

1b

Bei sonnigem Herbstwetter machte sich auch die Klasse 1b mit Freddy Fuchs, Frau Moser und zwei Mütter auf den Weg durch Haltingen. Von der Weinbergstraße über den Winzerweg bis zur Schule besuchten wir ebenso einige Kinder zuhause. Im Anschluss erkundeten wir sämtliche Spielplätze im Oberdorf und fanden alle sehr abwechslungsreich.

1c & 1d

Und auch die Klassen 1c und 1d sind am Wandertag die Schulwege einiger Klassenkameraden abgelaufen. Das Highlight war auch hier natürlich der gemeinsame Spielplatzbesuch inklusive Picknick. Viel Spaß und Sonne haben diesen Tag ganz besonders gemacht.