Springe zum Inhalt

Schulsozialarbeit

Einladen-inspirieren-ermutigen!
Schulsozialarbeit an der Hans-Thoma-Schule in Haltingen

Unsere Schulsozialarbeit gründet auf:

  • Freiwilligkeit, d.h. Respekt vor eigenverantwortlichen Entscheidungen für oder gegen die Angebote der Schulsozialarbeit und Angebot von Wahlmöglichkeiten
  • Vertraulichkeit, d.h. klarer und verantwortlicher Umgang mit der Schweigepflicht(-entbindung) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen
  • Verlässlichkeit, d.h. niedrigschwellige, verbindliche und zuverlässige Erreichbarkeit und Angebote
 

„Schulsozialarbeit ist die Kunst, ein eckiges Ding rund zu machen“

Dieter Raake
Dipl.Soz.Päd.

Aufgabenbereich

  • Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei Problemen in der Schule, im Alltag, in der Familie oder im Freundeskreis
  • Vermittlung zwischen Schülerinnen bzw. Schülern untereinander und gegenüber Erwachsenen bei Konflikten
  • Förderung der persönlichen Entwicklung insbesondere der sozialen Kompetenzen
  • Hilfe beim Erlernen verantwortlichen Verhaltens, Vermittlung von Werten und Sicherheit
  • Ermutigung zu Eigeninitiative, Selbstbewusstsein, Mitbestimmung und Mitwirkung
  • Angebote zur Konzentrationsförderung
  • Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung
  • Förderung des Schulklimas und des sozialen Miteinanders
Projekte

  • Förderung exekutiver Funktionen (Konzentrationsfähigkeit, Impulskontrolle, Gedächtnis)
  • Achtsamkeitstraining
  • Streitschlichter Ausbildung
Hier bin ich zu finden:

  • Im neuen Schulhaus (Bromenackerweg 14) und alten Schulhaus (Wilhelm-Glock-Straße 15)
  • Auf den Schulhöfen beider Häuser in den großen Pausen
  • In den Klassen 1-4.
  • Im Lehrerzimmer
  • In meinem Büro: Raum 1.01a
    im Erdgeschoss der Hans-Thoma-Schule im Bromenackerweg 14.
Meine Bürozeiten: Mo-Fr 8:00-16:00 Uhr.
Termine in den Ferien nach Vereinbarung.
Telefon: 07621- 5709967
Email
Träger der Schulsozialarbeit : Diakonisches Werk im Landkreis Lörrach