Springe zum Inhalt

Soeben erreichte die Schullen auch die offizielle Bestätigung: Ab dem 15. März geht es für alle Schulklassen an Grundschulen im ganz normalen Regelunterricht weiter. Ab Montag werden zunächst alle ersten und zweiten Klassen der Hans-Thoma-Schule wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren. Dabei werden der Klassenlehrer und ein weiterer "Tandemlehrer" die Kinder vorerst weiterhin in zwei Lerngrupen unterrichten. Die Unterrichtszeiten bleiben dabei, wie nach den Fastnachtsferien gehabt (1. Klassen von 8.45 Uhr bis 12.15 Uhr, 2. Klassen von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr). Weitere Informationen zur Wiedereröffnung der HTS folgen in der kommenden Woche.

Nach der vierten Klasse steht für ale Eltern eine wichtige Entscheidung an: Auf welche Schule geht mein Kind nach der Grundschulzeit? Gymnasium? Realschule? Gemeinschaftsschule? Was bedeuten die ganzen Namen überhaupt - und welche Konzepte werden dort umgesetzt? Da aufgrund der aktuellen Coronalage kaum Informationsveranstaltungen stattfinden können und auch die weiterführenden Schulen flächendeckend ihre Schnuppertage absagen mussten, hat das Land Baden-Württemberg eine Information für Eltern der aktuellen Viertklässler erstellt, die Sie hier anschauen können.

Ab dem kommenden Schuljahr beginnt der Unterricht an der Hans-Thoma-Schule in beiden Schulhäusern zur 1. Stunde um 8.00 Uhr. Zur 2. Stunde finden sich die Kinder um 8.40 Uhr in der Schule ein. Der Unterricht endet zur 5. Stunde um 12.20 Uhr und nach der 6. Stunde um 13.10 Uhr.

Am ersten Schultag (11.09.2019) geht der Unterricht von 8.45 Uhr – 12.20 Uhr!

Kernzeit und Nachmittagsbetreuung finden wie gewohnt statt.

 

 

Das Schuljahr 2017-2018 ist vorbei, an der Hans-Thoma-Schule in Haltingen werden in den kommenden Wochen nur wenige Lehrer und wohl noch weniger Schüler zu sehen sein. Das HTS-Team wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Eltern, Partnern und Mitarbeitern schöne Sommerferien! Wir sehen uns wieder zum Schulbeginn am 10. September!