Springe zum Inhalt

Kunstvoll: Haltinger Schüler im Landesschulkunst-Programm vertreten

Im Jahr 2019 wird das Bauhaus 100 Jahre. Das SCHULKUNST-Programm des Landes Baden-Württemberg feiert diesen Geburtstag mit seinem aktuellen Thema "form und Funktion - 100 Jahre Bauhaus". Auch Schüler und Schülerinnen der Hans-Thoma-Schule haben sich mit den Ideen und den Werken der Bauhaus-Künstler beschäftigt und ihre Werke werden noch bis zum 10. März neben anderen im Stapflehus in Weil ausgestellt. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Die Kinder der Klasse 4c entdeckten die Werke des Bauhaus-Künstlers und Bauhaus-Lehrers Paul Klee und gestalteten mit Acrylfarben sehr vielfältige Kunstwerke auf kleine Leinwände. Mit verschiedenen Papieren und Materialien entwarfen die Kinder zudem Bilder aus geometrischen Formen und Mustern. Ganz im Stile der Bauhaus-Künstler. Paul Klee hätte bestimmt seine Freude daran. 

Die Klasse beteiligt sich mit verschiedenen Werken an der diesjährigen Schulkunst-Ausstellung im Museum "Stapflehus" in Weil am Rhein. Alle sind ganz herzlich eingeladen, die vielfältige und interessante Schulkunst-Ausstellung, in der Schüler aller Schularten aus den Kreisen Lörrach und Waldshut sich kreativ mit den Motiven der Bauhaus-Künstler auseinandersetzten, zu besuchen.

Die Ausstellung ist noch bis 10. März 2019 zu sehen.
Wo? Im Museum "Stapflehus", Bläsiring 10 in Weil am Rhein (Altweil)
Öffnungszeiten: samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei!